Was der Fuchs so mit dem Veltliner macht…

„Da hat der Fuchs sich den Schweif abgestreift.“ – so heißt es im Volksmund, wenn der Veltliner seine braunen Punkte bekommt. Die braunen Punkte sind ein Zeichen der Reife beim Veltliner.

Der bekannte Pfeffer im Veltliner steckt übrigens in der Schale. Beissen sie mal konzentriert in eine Veltliner-Beere. Sie werden sehen.

Und noch ein kleiner Tipp: Die Triebspitzen beim Veltliner haben einen weißen Flaum. Wenn Sie also in einem Weingarten solche Spitzen sehen, bei welcher Sorte Sie gelandet sind. Ein alter Name des Grünen Veltliner ist übrigens Weißgipfler. Nun wissen Sie auch warum.